Wichtige Informationen zum Unterricht ab dem 19.04.2021

Inzwischen gibt es aufgrund des rasanten Anstiegs der 7-Tages-Inzidenz eine Entscheidung der Stuttgarter Schulleitungen für die Durchführung des Unterrichts:

- Ab Montag, 19.04.21, gehen alle Klassen- und Kursstufen in den Fernunterricht.
- Deshalb wird auch keine Testung in den Schulen stattfinden.
- Die Notbetreuung findet für die Klassenstufen 5-7 statt.
- Klassenarbeiten werden in Präsenz geschrieben. Hierzu besteht weiterhin für alle eine Präsenzpflicht. In der Regel geschieht dies im Musiksaal oder in mehreren Räumen.

Wir hoffen, dass diese Maßnahmen dazu beitragen können, dass wir hoffentlich möglichst bald wieder die Schulen dauerhaft öffnen können.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie wie immer auf dieser verlinkten Seite des Kultusministeriums.

In der Hoffnung, dass es Ihnen allen gut geht und Sie gesund sind, grüße ich Sie alle sehr herzlich!

Für die Schulgemeinschaft des Johannes-Kepler-Gymnasiums,

Christian Klemmer (Schulleiter)

Video vom JKG

Unsere Schüler*innen haben das Wort:

regio-TV am JKG

Am letzten Freitag war aus Anlass der Zeugnisübergabe regio-TV zu Gast am Johannes-Kepler-Gymnasium um Abiturient*innen über ihre Eindrücke bezüglich des bevorstehenden Abiturs zu befragen. Aus diesem Besuch heraus entstand der folgende Beitrag:

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/keine-angst-vor-corona-abitur-schueler-sind-vorbereitet/

Faschings-Polonaise 5a

„The Jazzhistory“ in der JKG-Halle

Ein tolles musikalisches – und unter Coronabedingungen ganz besonderes – Ereignis konnten die neunten Klassen sowie ihre Musik- und Klassenlehrer*innen im November genießen: Am Schülersprechtag (18.11.20) gastierte „The Jazzhistory“ in der JKG-Halle! Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Veranstaltungstechnik-AG boten die professionellen Jazzmusiker dem begeisterten Publikum nicht nur Jazzgeschichte live, von den afro-amerikanischen Wurzeln bis zu aktuellem Jazz, sondern präsentierten durch ihr mitreißendes Spiel echtes Jazz-Lebensgefühl: „Am Anfang musste man sich erst auf die Musik einlassen“, so Emilia und Karlotta (9b), „doch die Stimmung lockerte sich nach und nach auf. Man hat gehört und gesehen, dass die Musiker viel Spaß und Leidenschaft an der Musik hatten, was sich dann auch auf uns Schüler übertragen hat. Die Geschichte des Jazz wurde lebendig, interessant und anschaulich erzählt. Die Musiker haben sehr gut miteinander harmoniert und unglaublich gut gespielt und gesungen.“

Neue Umweltmentoren

Leon Klein und Carl Müllerschön, durften als erste Schüler des JKGs am Umwelt-Mentorenprogramm teilnehmen. Einher ging damit auch die Gründung der Nachhaltigkeits- und Umwelt-AG am JKG, betreut von Frau Fischer. Aktuell wird die AG von Frau Spanu geleitet. Da es aufgrund der Corona-Verordnungen im Moment nötig ist, die AGs nach Klassenstufen zu teilen, können wir unsere neu erworbenen Fähigkeiten gleich unter Beweis stellen: Wir haben seit Beginn dieses Schuljahres die Betreuung der Fünftklässler in der Umwelt-AG übernommen!

Ziele der Nachhaltigkeits- und Umwelt-AG am JKG auf längere Sicht gesehen sind: Aufbau und Erhalt eines Schulgartens hinter unserer Sporthalle mit Schaugemüsegarten und entsprechender Bepflanzung auch mit Spätblühern. Der Bau eines Insektenhotels ist derzeit in Planung. Hochbeete sind bereits angelegt, Wildwuchs gerodet, die ersten Tomaten haben wir bereits letzten Sommer geerntet. mehr ...