Plätzchenverkauf der Klasse 6c auf dem Niklasmarkt 2019

Am Samstag, den 07.12.2019 haben wir - die Klasse 6c- das Johannes-Kepler-Gymnasium auf dem Niklasmarkt in Bad Cannstatt vertreten. Bereits um 7.30 Uhr traf sich die erste Gruppe an der Schule, um die Materialien abzuholen. Betreut von Frau Bayer, Frau Spanu und vielen freiwilligen Eltern wurde alles in die Marktstraße gebracht und der Stand gemeinsam aufgebaut. Wir verkauften selbst gebackene und liebevoll verpackte Plätzchenmischungen, Weihnachtskarten, selbst gefaltete Weihnachtsengel, sowie selbst genähte Weihnachtsmänner, Mäppchen und Geldbeutel. Auch selbst gekochte Marmelade und kleine Windlichter durften nicht fehlen. In Zweistundenschichten verkaufte die Klasse 6c an ihrem Stand. Einige Mitschüler von uns liefen auch herum und machten Werbung für die leckeren Plätzchen und die hübschen Weihnachtsdekorationen. Viele Leute, die an unserem Stand eingekauft haben, fanden es toll, dass wir das für unsere Klassenfahrt gemacht haben. Alle hatten sehr viel Spaß und es war für uns eine tolle Erfahrung gemeinsam mit Freunden verschiedene Sachen zu verkaufen. Am Ende des Tages hatten wir fast gar nichts mehr übrig und schon einiges an Geld verdient. Dieser Weihnachtsmarktverkauf und all die Vorbereitungen haben sich gelohnt, denn wir bekamen für unser Engagement einen Sonderpreis (4. Platz) bei der Auslosung zum schönsten Weihnachtsmarktstand. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Gegen 18 Uhr bauten wir unseren Stand wieder gemeinsam ab und fuhren zufrieden nach Hause. Das war ein toller Tag und wir würden uns sehr freuen, wenn wir das mal wieder machen.

Klasse 6c