Keplerabend 2020 coronabedingt entfallen - Übergabe der Preise

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen! Nachdem der Keplerabend bereits zweimal abgesagt werden musste, konnte nun auch die ersatzweise angedachte Übergabe im Rahmen der Einweihung des sanierten Musiksaales leider nicht wie geplant stattfinden.

Da die Preisträger*innen jedoch nicht noch länger auf ihre wohlverdienten Preise warten müssen, haben wir uns entschieden, die Preisvergabe im ganz kleinen Kreise und in besonderer Weise durch zuführen.

Dazu kamen die Preisträger*innen des Jahres 2020 auf dem Schulhof zusammen. Dort erhielten sie von Dr. Simon Stutz, dem Vorsitzenden der Vereins der Freunde des JKG, Herrn Dr. Mathias Geiselhart, dem Betreuer der Keplerpreisarbeiten, und dem Schulleiter Herrn Christian Klemmer die Urkunden sowie die Stiftungspreise überreicht. Die Preisträger*innen aus dem Abiturjahrgang 2020 hatten zuvor schon ihre Keplerpreise bei der Abiturzeugnisübergabe erhalten.


Sämtliche Preisarbeiten wurden in einer kleinen Laudatio, in der auf die Qualität und das Besondere der Arbeiten eingegangen wurde, gewürdigt. Wir freuen uns sehr über die vielen eingereichten und in ihrer Qualität hochwertigen Arbeiten und hoffen natürlich, dass diese Beispiele auch im neuen Schuljahr wieder möglichst viele Nachahmer*innen finden werden.  

Preisträger 2020