Nach dem Abitur auf den Sportplatz – zwei ehemalige J2 und einige J1 Schüler erschienen am letzten Montag des Schuljahres bei schönstem Wetter im TBC Stadion zur Abnahme des Sportabzeichens unter der Leitung ihrer Sportlehrer Alexander Neumeir und Heidrun Melchior.
Zuerst legten alle ihre Disziplinen in den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination fest. Nach dem Aufwärmen ging es los mit dem Seilspringen. Standweitsprung, Weitsprung und der 100 m Lauf waren die nächsten Aufgaben. Nur ein Schüler wählte das Kugelstoßen. Zum Abschluss standen noch die Läufe über 800 m und 3.000 m an, bei denen ein Schüler der Hitze Tribut zollen musste.
Mit dem bestandenen Sportabzeichen können sich nun die Jugendlichen und jungen Erwachsenen z.B. bei der Polizei bewerben. Auch bei anderen Berufsausbildungen ist das Sportabzeichen eine Eingangsvoraussetzung.
Die Begeisterung und der Einsatz der Schüler bestätigt das Engagement des JKG in diesem Bereich, so dass die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens zur festen Institution im Terminkalender werden sollte.
Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Prüflingen.

Bericht und Foto: Heidrun Melchior

   

Unsere Lehrerinnen und Lehrer fördern unsere Schülerinnen und Schüler individuell und bereiten sie bestmöglich auf das Abitur vor.
In der Kursstufe besteht die Möglichkeit Sport zwei- oder vierstündig zu wählen. 

 

Am JKG gehen die Schülerinnen und Schüler im Stadtbad Bad Cannstatt und ins Mombach-Bad des SV Cannstatt.

Für einen erfolgreichen Schwimmunterricht hat die Fachschaft Sport wichtige Informationen zum Schwimmunterricht am JKG zusammengefasst.

Am 19.3.2018 hat das Team „Waterdevils" der Klasse 5b des JKG den Regio TV Schul-Cup Wasserball im Leo-Vetter-Bad gewonnen. Zuvor hatte sich die JKG-Mannschaft in einem packenden Turnier gegen fünf von insgesamt zwölf anderen Schulteams aus den Klassenstufen 4 und 5 verschiedener Schulen aus Stuttgart und der Region siegreich durchgesetzt. Dabei meisterten die „Waterdevils“ jede der verlangten Disziplinen problemlos: Schwimmstaffel, Ringetauchen, Wasserball-Torwandwerfen und schließlich das Poolball-Match. Nach ihrem tollen Sieg im Finale (7-1) fand die Pokalübergabe statt. Den Pokal überreichte ein Wasserball-Spieler der Bundesliga. Außerdem gab es eine Urkunde und Haribos.
Das Team bestand aus acht Spielern: Deniz A., Ali A., Batuhan B., Bojan S., Juli S., Iwan B., Bent A. und Benni B. als Captain. Die „Waterdevils“ bedanken sich recht herzlich bei Herrn Bertholt, der das Team zum Turnier eingeladen hat, und ganz besonders bei Frau Andert, die das Team begleitet hat.
Mit diesem Link kommt man zum Regio TV-Video: https://youtu.be/fkqyDObtIyc
Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!
Redaktionsteam der Schülerzeitung „Das Keplergesetz“ / Herr Keyser