Die Fachschaft

NwT wird am JKG als Wahlfach ab Klasse 8 unterrichtet

Im NwT-Unterricht bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Probleme und Fragestellungen aus verschiedenen Handlungsfeldern und entwickeln dabei besonders kreative Lösungsansätze. In diesem Zusammenhang lernen sie, ihre Vorkenntnisse aus den Naturwissenschaften zu vernetzen und gezielt zu vertiefen. Sie erwerben Grundlagen verschiedener technischer Disziplinen und stärken ihre Vorstellungskraft bei der Erforschung von Prozessen und der Entwicklung und Konstruktion von Prototypen. Hierbei erleben die Schülerinnen und Schüler auch unterschiedliche methodische Arbeitsweisen der Naturwissenschaft und der Technik. Sie erkennen die kausale Struktur der Naturwissenschaft und die finale Strategie der Technik.
Die Vielfalt der technologischen Entwicklungen fordert von den Schülerinnen und Schülern heute und in Zukunft ein hohes Maß an Bewertungs-, Urteils- und Entscheidungsfähigkeit. Sie erwerben durch die Bearbeitung naturwissenschaftlicher und technischer Fragestellungen in Verknüpfung mit gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Aspekten eine naturwissenschaftlich-technische Allgemeinbildung und entwickeln eine Technikmündigkeit.

Am JKG werden diese Kompetenzen an und in folgenden Modulen unterrichtet:



Dabei werden eigentlich 4 Fächer unterrichtet:

Der Unterricht ist…
• fächerverbindend (Chemie, Biologie, Physik, Geographie)
• anwendungsbezogen
• für technische Fragen offen
• projektorientiert

ZIEL:
“HINFÜHRUNG ZU SELBSTSTÄNDIGEM NATURWISSENSCHAFTLICHEN UND TECHNISCHEN DENKEN UND ARBEITEN IM TEAM!”

NwT wird ergänzt durch außerunterrichtliche Angebote, wie z.B. AGs, Wettbewerbe ...
Informationen dazu finden sich im Bereich MINT.

Ansprechperson: Herr Dünschede