Seit 2016 gibt es am JKG die Möglichkeit für alle Französischlernenden ab Kl. 8 (F2) bzw. Kl. 9 (F3), das französische Sprachzertifikat DELF (Diplôme d’Études en langue française) zu erwerben.

Die DELF-Zertifikate sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt. Die Prüfungen werden vom Centre international d’études pédagogiques (CIEP) entwickelt und von der Kulturabteilung der französischen Botschaften verwaltet – bei uns in Stuttgart durch das Institut français. Die Prüfung kann am JKG auf drei Niveaus abgelegt werden, entsprechend den Stufen A2, B1 und B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Schüler werden mit schülergerechten Themen in den Grundkompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben evaluiert. Der Termin für die Prüfungen liegt im Zeitraum von Mai bis Juli. Zur Vorbereitung werden – zusätzlich zum Französischunterricht – vor der Prüfung Übungsstunden angeboten.

Die Vorteile des DELF scolaire:

  • Die Prüfung abzulegen ist mit einer von uns angeleiteten Vorbereitung von einigen Wochen gut machbar und eine sehr motivierende Erfahrung.
  • Mit DELF lernen die Schüler eine echte Prüfungssituation kennen.
  • Mit DELF bekommen die Schüler ein international anerkanntes Sprachzertifikat.
  • Mit DELF in der Tasche kann man den Fortschritt seiner Sprachkenntnisse nachweisen.
  • DELF kann in vielen Situationen ein Trumpf sein (Studium, Praktikum, Beruf, Austausch…).

Mehr Informationen finden Sie/findet ihr auch unter www.institutfrançais.de sowie bei euren Französischlehrerinnen und -lehrern
(DELF-Ansprechpartnerin: Fr. Trüdinger)