Digitale Medien durchdringen nahezu sämtliche Bereiche unseres Lebens und verändern, wie wir miteinander kommunizieren, arbeiten und lernen. Zum Bildungsauftrag der Schule gehört es, junge Menschen auf das Leben in der Gesellschaft vorzubereiten. Deshalb ist es uns als Schulgemeinschaft wichtig mit den aktuellen Entwicklungen Schritt halten zu können und gleichzeitig unserem Bildungsauftrag für Medienkompetenz nachzukommen.

Vor diesem Hintergrund haben wir zu Beginn des neuen Schuljahres für alle Klassenstufen die schul.cloud®pro als digitales Lern- und Kommunikationsmedium eingeführt. Die schul.cloud®pro bieten im Gegensatz zu anderen Plattformen einen datenschutzkonformen (EU-DSGVO), schuleigenen Messenger mit einer persönlichen Dateiablage. In Einzelchats sowie Klassen- bzw. Fach-Channels können sich Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler miteinander austauschen und fächerspezifische Unterrichtsmaterialien teilen, die in einer eigenen Dateiablage gespeichert werden. Übungsaufgaben und Arbeitsaufträge können so online gelöst und von der Lehrkraft im Anschluss kontrolliert werden. Neben den verschiedenen Funktionen für die Lehr- und Lernorganisation im Schulalltag, stellt diese Plattform aber auch einen wichtigen Baustein unseres Medienbildungskonzepts dar. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen und erleben den verantwortungsbewussten, sinnvollen und vor allem respektvollen Umgang mit digitalen Medien und der damit einhergehenden modernen Kommunikation.

Auch in den Zeiten um das Corona-Virus bietet die schul.cloud®pro grundsätzlich die Möglichkeit, den Unterricht über DSGVO-konforme Videokonferenzen durchzuführen. Der Vorteil dieser Videochat-Funktion besteht darin, Aufgabenstellungen gemeinsam im virtuellen Klassenzimmer lösen und Fragen direkt beantwortet zu können. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder auch am Computer – alle sind dabei und können im Klassenverband am Unterricht teilnehmen. Unseren Schülerinnen und Schüler bietet sich demnach die Möglichkeit - im geschützten Raum der Schule - die vielfältigen medialen Lernzugänge auszuprobieren. Seit Beginn des Schuljahres 2020/21 starten erste Testläufe am JKG. Da jedoch der Netzausbau der Stadt Stuttgart nicht flächendeckend abgeschlossen ist, kommt es aktuell in der Übertragung von Ton- und Videodaten noch häufig zu Störungen.

Weitere Informationen zur schul.cloud®pro finden Sie auf der Homepage https://schul.cloud. Bei Fragen rund um die schul.cloud®pro wenden Sie sich gerne an unseren direkten Ansprechpartner an der Schule unter schul.cloud@jkg-stuttgart.