Das Johannes-Kepler-Gymnasium hat in Klasse 5 und 6 einen Förderunterricht Mathematik eingerichtet. Nach dem Lernstand 5 werden dabei die Schüler*innen von uns eingeladen, um möglicherweise vorhandene Unterschiede aus den Grundschulen auszugleichen und Lücken zu schließen. Die Angebote reichen von der Wiederholung der schriftlichen Grundrechenarten über Kopfrechentraining bis zur Wiederholung weiter zurückliegender oder schwierigerer Inhalte. In der folgenden Tabelle finden Sie das für Ihr Kind passende Angebot.

Ziele Angebote Beschreibung Ansprechpartner*in
Verbesserung des Umgangs mit den Rechentechniken und der Problemlösekompetenz, Kopfrechentraining Förderung der allgemeinen Fachkompetenz im Förderunterricht Mathematik

Betreuung durch eine Fachlehrkraft
Eine Wochenstunde
Einzelarbeit und Kleingruppen
Klasse 5 und 6

Herr Klemmer
Herr Wüchner
gezielte Verbesserung einzelner Bereiche, z.B. Problemlösen, Modellieren, Argumentieren und Beweisen - Vorbereitung auf Klassenarbeiten - Vorbereitung auf Wettbewerbe Selbstorganisiertes und kooperatives Lernen in SOKL Schüler*innen setzen sich Ziele und entwickeln dazu Pläne (Selbststeuerung). Dabei werden sie von einer Fachlehrkraft betreut - eine Wochenstunde - Kleingruppe - ab Klasse 7 Herr Cavadini