Im November hat endlich wieder die Debating Saison angefangen. Wie immer hat das JKG auch dieses Jahr wieder mit seinem eigenen Schulteam an der Senior League South Germany, teilgenommen und beide Runden des ersten Wettkampftages einstimmig gewonnen.

Außerdem hat sich Marco Heim (10a) als erster Schüler des Johannes-Kepler-Gymnasiums seit 2013 für die deutsche National Delegation qualifiziert. Vom 14. bis zum 19. November war er mit einem der drei deutschen Teams beim internationalen EurOpen-Wettkampf in Hamburg. Dort diskutierte er mit Teams aus Kanada, Indonesien, den Niederlanden und vielen anderen Ländern über Themen wie der Verstaatlichung von Energiekonzernen für den Umweltschutz oder einem Verbot von politischer Werbung auf sozialen Medien. Leider ist sein Team in den Vorrunden ausgeschieden, die zwei anderen deutschen Teams haben es jedoch in das Achtelfinale geschafft, wo sie jeweils von einem amerikanischen Team besiegt wurden.