Wichtige Informationen zum Unterricht im Schuljahr 2020/21:

Wie schön - die Schule hat begonnen und wir freuen uns sehr darüber, seit 14.09.2020 endlich wieder alle Schüler*innen zugleich in der Schule begrüßen zu dürfen!

Das JKG hat selbstverständlich auch die letzten städtischen Hygienevorschriften und die Vorgaben des Kultusministeriums sehr sorgfältig umgesetzt. Im einzelnen bedeutet das zur Zeit an Maßnahmen:

  • Geben Sie bitte Ihrem Kind unbedingt eine von Ihnen unterschriebene Gesundheitsbestätigung mit, die die Klassenlehrer*innen am Montag einsammeln werden. Diese Bescheinigung haben alle Schüler*innen über die Schulcloud erhalten. Sie können sie auch hier von dieser Seite rechts im Kasten "Informationen" unter "Downloads" herunterladen. Schüler*innen ohne diese Bestätigung müssen auch während des Unterrichts eine Maske tragen.
  • Bitte geben Sie den Schüler*innen weiterhin unbedingt  eine Mund-Nasen-Maske in die Schule mit, die ab dem neuen Schuljahr nicht nur auf den Gängen und Toiletten, sondern auch auf dem Pausenhof getragen werden muss!
  • Beachten Sie bitte weiterhin die unterschiedlichen Anfangs- und Pausenzeiten, die weitergeführt werden wie vor den Sommerferien. Die Klassenstufen 5, 7, 9, J1 beginnen um 7.40 Uhr und Klassenstufen 6, 8, 10, J2 beginnen um 8 Uhr.
  • Unter den Schüler*innen muss im Unterricht kein Abstandsgebot mehr eingehalten werden. Unter den Erwachsenen wird weiterhin die Abstandsregelung gelten.
  • Informationen für den Fall, dass ein Kind in einer Klasse positiv auf COVID getestet wird, finden sie hier.
  • Wir versuchen nach Kräften ein Förder- und AG-Angebot einzurichten, dass ggf. nach Jahrgängen gestaffelt ist und den Vorgaben entspricht. Über die Details werden die Schüler*innen informiert.
  • Die Kepleria ist ebenfalls in Betrieb. Details finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
  • Aufenthaltsmöglichkeiten für die Kursstufe werden in U10 eingerichtet. Jüngere Schüler*innen können am Vormittag in den Klassenzimmern bleiben.
  • Schwierig ist die Situation weiterhin in den Schwimmbädern. Die davon betroffenen Klassen werden wir gesondert informieren.

Außerdem durften wir am ersten Schultag in der Sporthalle mit großer Freude neben den bisherigen Schüler*innen nun auch sehr herzlich die neuen Schüler*innen der Klassenstufe 5 in der Schule begrüßen! Diese haben bereits zu Beginn der Sommerferien alle für die Einschulung notwendigen Hinweise erhalten, um deren Einhaltung wir dringend bitten.

Außerdem möchten wir an die detaillierten Informationen erinnern, die per Mail über die Elternvertreter*innen und in der Schul.Cloud an die Schüler*innen verteilt wurden. Diese finden Sie auch noch einmal hier rechts im Kasten "Informationen" unter "Downloads" als pdf-Datei "Unterricht in Coronazeiten".

Weitere aktuelle Informationen finden Sie immer auf dieser verlinkten Seite des Kultusministeriums.

Wir wünschen Ihnen und Euch allen nun schöne Schulwochen, freuen uns sehr darüber, Euch wieder in der Schule zu sehen und danken allen, die sich konsequent an die Hygienevorschriften halten!

Regelungen zum Betrieb der Kepleria

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

nachdem wir seit dem 17. März 2020 wegen der Covid-19 Pandemie unseren Küchenbetrieb in der Kepleria einstellen mussten, freuen wir uns sehr, dass wir, wie ja auch schon im letzten Elternbrief der Schulleitung vor den Sommerferien mitgeteilt, mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 allen Schüler*innen sowie dem Lehrerkollegium des JKG wieder ein warmes Mittagessen an unserer Schule anbieten können.

Der Preis des kompletten Menüs mit Salat und Nachtisch beträgt ab September 4,10 €. Nach über drei Jahren hat unser Lieferant die Preise leicht erhöht, und wir geben das Mittagessen weiterhin zum Selbstkostenpreis unter Einhaltung verstärkter Hygienevorschriften aus.

Bereits beim Verkauf der Essensmarken, welche weiterhin donnerstags in der 2. großen Pause ab 11 Uhr stattfindet, fragen wir die Schüler nach ihrer Klassenstufe. Das Mittagessen selbst findet durch die geänderten Anfangs- und Stundenzeiten in zwei Schichten statt, um das Aufeinandertreffen von zu vielen Personen in der Kepleria zu vermeiden. Während des Essens haben die einzelnen Klassenstufen dann von uns vorreservierte, voneinander getrennte Plätze, welche wir anschließend reinigen. Das Essbesteck, Tablett, Getränke etc. werden nur noch vom Personal abgegeben, um Kontaktmöglichkeiten zu reduzieren. Mit diesen und weiteren Maßnahmen wie regelmäßigem Lüften, Maske tragen bis zum Platz, Abstand Halten zwischen den Klassenstufen, Hinweisen darauf, das Händewaschen nicht zu vergessen etc., verfolgen wir das Ziel, in der Kepleria, das Ansteckungsrisiko auszuschließen, um die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen zu erhalten und zu fördern.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie bereits  jetzt auf unser Mitgliederversammlung am 16. November 2020 hinweisen und alle Mitglieder und solche, die es werden wollen, herzlich einladen!

Doris Bachmayer-Wolff (1. Vorsitzende), Christian Klemmer (Schulleiter)

Neues Schulsozialarbeiterteam am JKG

Anna Tiedtke und Jasmin Hartmann

Unsere Präsenzzeiten
Montag    09:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag    11:00 – 14:00 Uhr
Freitag        09:00 – 11:30 Uhr  und 13:00 – 14:00 Uhr

E-MAIL:  und 

TELEFON:  0163-2430147

Termine nehmen wir auch außerhalb der Präsenzzeit wahr.

Unser Aufgabengebiet:
Die Beratung sowie Begleitung von Schülerinnen und Schüler bei individuellen Problemlagen.
Jedes Gespräch ist freiwillig und wird vertraulich behandelt.
Das Beratungsangebot richtet sich ebenfalls an Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.
Die Durchführung von Projekten und sozialpädagogischen Gruppenarbeiten.

Einschulung der neuen Fünftklässler*innen

Am ersten Montag im neuen Schuljahr wurden 90 neue Fünftklässler*innen am Johannes-Kepler-Gymnasium eingeschult. Sehr gespannt, "maskiert" und auch ein wenig aufgeregt lauschten sie der Musik eines kleines Ensembles, das Corona-bedingt den sonst üblichen Chor der Sechstklässler*innen vertrat und sie musikalisch willkommen hieß. Anschließend wurden sie und ihre Familien sehr herzlich vom Schulleiter Herrn Klemmer, der stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Frau Schenkenhofer und der Vorsitzenden des Elternvereins zur Schülerbetreuung für das Mittagessen Frau Bachmayer-Wolff begrüßt.

Natürlich waren alle neuen Keplerianer*innen sehr neugierig, wer denn nun die neuen Klassenlehrer*innen sein würden! Deshalb wurden sie auch gleich von Herrn Schempp (5a), Herrn Steffen (5b) und Frau Gehres (5c) willkommen geheißen und die Kinder hatten die Möglichkeit, diese und ihre neuen Klassenkamerad*innen im Klassenzimmer kennenzulernen.

Nach einer kurzen Einführung in die Planungen der nächsten Schulwochen für die Eltern traf man sich dann auf dem Schulhof wieder, da das in Nicht-Corona-Jahren sich anschließende Kaffeetrinken in gemütlicher Atmosphäre aufgrund des notwendigen Hygiene-Konzeptes leider entfallen musste.

Wir danken allen an der Einschulung Beteiligten für ihr Engagenment und wünschen den neuen Fünftklässler*innen viel Freude am Lernen, eine gute Klassengemeinschaft und einen geglückten Start am JKG! Herzlich Willkommen!

Sanierungsarbeiten im Musiksaal und im Fachbereich Kunst:

Direkt nach dem letzten Termin des schriftlichen Abiturs vor den Pfingstferien begannen die Abbrucharbeiten im Musiksaal, die noch innerhalb der Ferien abgeschlossen werden konnten. Dadurch dürfte sich die Lärmbelastung im Unterricht bis zum Sommer deutlich in Grenzen halten. Inzwischen ist schon der Gipser dabei, die Decke wieder zu ertüchtigen, so dass hoffentlich bald mit den Elektroarbeiten begonnen werden kann. Um die Verschmutzung im Schulhaus so gering wie möglich zu halten und die Abstandsregelungen einzuhalten, erfolgt der Zugang komplett von außen über das auf dem Bild links erkennbare Gerüst.

Parallel zu diesen Maßnahmen wurde im Sammlungsbereich der Kunst ebenfalls mit den Erneuerungsarbeiten begonnen. Auf den Bildern sind die Räume vor der Fußbodensanierung zu sehen, die nun im Laufe dieser Woche stattfinden wird. Nächste Woche soll dann die Neuausstattung des Mobilars eingebaut werden. So können die Räume bereits vor den Ferien wieder eingeräumt werden, damit sie zu Beginn des Schuljahres wieder voll funktionstüchtig sind. Die Neuausstattung des Zeichensaales sowie des Projektionsraumes ist für das Jahr 2021 vorgesehen, wenn die Arbeiten im Fachbereich Musik abgeschlossen sind. (Stand: 29.06.2020)

Aus alt ...

macht neu ...

 

Neue Studienreferendare

wir begrüßen die neuen Studienreferandarinnen und Studienreferandare des Ausbildungsjahrgangs 2020 herzlich am JKG. 


Niklas Flüg

Florian Hornig

Anna Kaufmann

Lea Schüßler

Baden-Württembergs aktivste Klasse 2020

22.06 - 26.06.2020
Wir, die Klasse 7c, nahmen an dem Wettbewerb ,,Baden-Württembergs aktivste Klasse‘‘ teil. In dem Wettbewerb ging es darum, innerhalb von 5 Tagen, die meisten Kilometer zurückzulegen. Insgesamt musste jede/-r Teilnehmer/-in mindestens 5 Kilometer zurücklegen. Das Preisgeld für den ersten Platz betrug 2000€, für den zweiten Platz 1500€ und den dritten 1000€. Alle anderen Teilnehmer/-innen bekamen pro zurückgelegten Kilometer 20 ct. Leider haben wir es nicht geschafft, einer der drei Besten zu sein, da wir ,,nur‘‘ 1537,88 km gelaufen bzw. Fahrrad gefahren sind. Aber dafür haben wir 280 € als Belohnung erhalten. Da wir in der Woche des Wettbewerbs Homeschooling hatten, konnten wir uns auch besser einteilen, wann wir die Schulaufgaben machen und wann wir laufen bzw. Radfahren gehen. Auch wenn wir nicht gewonnen haben, hat es uns Spaß gemacht mitzumachen.

Rosenah Binti & Elma Cerimovic 7c