Als Elternbeiratsvorsitzender darf ich Sie am Johannes-Kepler-Gymnasium herzlich begrüßen. Mein Name ist Thomas Oesterlin, ich bin wohnhaft in Bad Cannstatt und habe drei Kinder, meine beiden Söhne sind Keplerschüler, der Älteste ist bereits mit dem Kepler durch, mein jüngster steckt noch mitten drin.

Mein Bestreben ist es, das Zusammenleben und die Zusammenarbeit zwischen Kinder, Eltern und Lehrer mitzugestalten und positiv zu beeinflussen. Durch meine Tätigkeit im Elternbeirat, sowie meine Mitgliedschaft im Verein der Freunde, sowie im Elternverein bin ich aktiv am Schulleben beteiligt und freue mich immer über gleich gesinnte Eltern, die sich durch Ideenreichtum und Engagement in den Schulalltag einbringen.

Für Anregungen und Fragen bin ich immer dankbar, am besten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Elternverein zur Schülerbetreuung am Johannes Kepler Gymnasium in Bad Cannstatt sucht dringend zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine freundliche, zuverlässige Mutter oder Vater, gerne auch Oma, Opa, Tante oder Onkel zur Mithilfe bei der Ausgabe des Mittagessens und dem Verkauf der Essenmarken.

Die Tätigkeit erfolgt nach Absprache am Montag, Dienstag oder Donnerstag über die Mittagszeit und umfasst ca. zwei bis drei  Stunden. Sie wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet. In den Schulferien haben Sie frei.

Wir sind ein Team von netten, engagierten Müttern und Omas mit einem guten Betriebsklima.

Wenn Sie Freude an der Arbeit mit Kindern haben und gerne selbstständig in unserem Team arbeiten, würden wir uns über einen kurzen Anruf im Sekretariat Tel.: 0711/216-80940 freuen.

 

Weiterhin ist im Vorstand des Elternvereins die Stelle des Kassiers/Kassiererin (Schatzmeister/in) neu zu besetzen.

Die Tätigkeit umfasst die Buchhaltung für den Elternverein. Diese besteht aus den monatlichen Abrechnungen mit der Mini-Job-Zentrale und den Sozialversicherungsträgern sowie dem überweisen der  Rechnungen (online-Kontoführung). Für alle anfallenden Tätigkeiten erhalten Sie eine gute und gründliche Einarbeitung. Der Zeitaufwand für diese ehrenamtliche Tätigkeit beträgt einmal im Monat ca. 1-2 Stunden. Für allgemeine Absprachen und Informationen trifft sich der Vorstand zu zwei Sitzungen im Jahr.

Über ihr Interesse würden wir uns sehr freuen, und bitten Sie sich ebenfalls im Sekretariat unter der Telefonnummer 0711/216-80940 zu melden.

 

Der Elternbeirat setzt sich aus den Elternvertreterinnen und Elternvertreter der einzelnen Klassen zusammen. Aus seiner Mitte wird ein Vorsitzender oder eine Vorsitzende sowie ein Stellvertreter oder eine Stellvertreterin gewählt. Der Elternbeirat tagt pro Schuljahr zweimal.

Thomas Österlin Denkt man an Schule, fallen einem zunächst Schüler und Lehrer bzw. Schulleiter ein. Doch auch Eltern haben an der Schule nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht an der schulischen Entwicklung teilzunehmen. Wenn Sie als Eltern die Elternvertreter und somit auch Ihre Kinder am Johannes-Kepler-Gymnasium unterstützen möchten, haben Sie dazu bei aktiver Teilnahme am Schulleben und bei der Elternarbeit immer wieder Gelegenheit. Während des Schuljahres finden regelmäßig Theater- und Musikaufführungen, zum Jahresbeginn der Keplerabend und zum Schuljahresende unser Schulfest statt. Ideenreichtum und helfende Hände sind immer willkommen.

Wenn Sie etwas über unsere Elternarbeit oder das Schulleben am JKG erfahren möchten, können Sie gerne mich oder meine Stellvertreterin, Frau Schenkenhofer, kontaktieren. Tipps, Anregungen (aber auch Kritik) stoßen auf offene Ohren, denn nur so kann sich die Elternarbeit am JKG weiterentwickeln.

Elternbeiratsvorsitzender: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Mein Name ist Alexandra Schenkenhofer und gemeinsam mit meinem Mann und unseren vier Kindern wohne ich in Bad Cannstatt. Meine Tochter geht in die 7. Klasse und meine jüngste Tochter wird zum nächsten Schuljahr aufs Kepler wechseln. Da mein ältester Sohn jedoch bereits vor 2 Jahren das Abitur am Kepler gemacht hat, bin ich schon seit 10 Jahren mit dieser Schule verbunden. In  dieser Zeit habe ich viele positive Erfahrungen sammeln können und den Umgang, der hier zwischen Lehrern, Schülern und Eltern gelebt wird, sehr zu schätzen gelernt.

Ich freue mich darauf, Thomas Oesterlin bei seiner Arbeit als Elternbeirat zu unterstützen und meine bisherigen Erfahrungen in die Elternarbeit einzubringen.

Stellvertreterin: Alexandra Schenkenhofer