Eine Fahrradtour mit der ganzen Klasse

Am Samstag, den 16.06.2018, haben wir, die Klasse 6a, Herr Krämer und seine Söhne, Frau Spanu und ihre Tochter und Frau Müller, eine Fahrradtour gemacht. Um 9 Uhr morgens ging es los. Fast alle waren gekommen und alle hatten gute Laune! Am Neckar entlang fuhren wir hintereinander. Am Anfang war noch nicht allen klar, wie man in so einer Gruppe fährt, aber das war schnell geklärt. Es war einfach anders als wenn man nur mit der Familie Fahrrad fährt, wir hatten einfach mehr Spaß.

Nach langer Zeit mussten wir in Aldingen den Berg hochfahren. Eigentlich schoben die meisten ihre Fahrräder. Leider hatte das Rad von einer Mitschülerin einen platten Reifen, den wir nicht flicken konnten. Sie wurde von ihrem Vater abgeholt. Einige Zeit später kamen wir endlich an einen Platz, an dem wir grillten. Wir waren völlig erschöpft, aber das war es Wert. So ungefähr eine Stunde später machten wir uns auf den Rückweg. Da wir zum Platz nach oben gefahren waren, ging es jetzt bergab. Eine Schülerin verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Alle kümmerten sich um sie und sie konnte nach einer knappe halben Stunde wieder Fahrrad fahren. Um ungefähr halb Fünf kamen wir an der Schule an. Also immer einen Helm beim Fahrradfahren tragen!
Elza, 6a