Planspiel 'Flüchtlinge willkommen?'

Ein Planspiel der Landeszentrale für Politische Bildung BW zur Flüchtlingsthematik und Willkommenskultur auf kommunaler Ebene

In Planspielen werden Entscheidungssituationen simuliert, um den Teilnehmern einen Einblick in den Einfluss unterschiedlicher Interessenlagen und/oder die Wirkung reglementierter Abläufe kollektiver Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Statt zu erklären „so kam es zur Entscheidung X“, wird die Entscheidungssituation nachgestellt und den Teilnehmern somit das Nacherleben ermöglicht.

Dies alles durfte die Klasse 8a unter Anleitung der Dozenten der Landeszentrale für Politische Bildung BW den kompletten Vormittag hautnah miterleben und gestalten.

Planspiele zielen auf die Aktivierung der Teilnehmer ab, davon konnte man sich überzeugen, wenn man die Schüler in diesen 6 Stunden erlebte. Der offene Lernprozess ermöglichte ihnen einen Einblick in die komplexen Zusammenhänge auf kommunaler Ebene anhand eines nach wie vor hochaktuellen Themas. Durch die vielen positiven Rückmeldungen am Schluss der Veranstaltung bekundeten die Schüler, dass diese Art des Politiklernens gerne wiederholt werden darf.