JKG-Orchester beim Adventskonzert zugunsten der Aktion „Hilfe für den Nachbarn“

„Ein schönes Konzert in wunderbarer Atmosphäre!“ Viele einhellig positive Rückmeldungen dieser Art gab es für die Schulchöre und -orchester, die am 10. Dezember 2017 unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Dr. Eisenmann in der vollbesetzten Cannstatter Stadtkirche zugunsten der Aktion „Hilfe für den Nachbarn“ musizierten und dem Publikum ein abwechslungsreiches weihnachtliches Programm boten. Auf Einladung des Landesinstituts für Schulmusik wirkte – neben Ensembles aus fünf weiteren Schulen Stuttgarts und der Region – auch das Orchester des Johannes-Kepler-Gymnasiums mit. Unter der Leitung von Anna Trüdinger präsentierte „unser“ Orchester zunächst eine weihnachtliche Pastorale von A. Corelli und anschließend ein schwungvolles Arrangement des Klassikers „Jingle Bells“ – mit mitreißenden Salsa-Rhythmen und filmmusikalischen Anklängen (Salsa Bells, B. Brydern). Nach der Urkundenübergabe an alle teilnehmenden Ensembles und Chöre für die tolle künstlerische Leistung wurde als besinnlicher Abschluss des Konzerts das Weihnachtslied „Hört der Engel helle Lieder“ gemeinsam von allen Chören und Zuhörern unter der Begleitung des JKG-Orchesters gesungen: Ein ergreifendes Klangerlebnis am zweiten Adventssonntag.