SMV-Tage 2017 in Heidelberg

Neues Schuljahr, neue Herausforderungen und eine neue größere SMV. Einige Wochen nach Schulbeginn wurden die drei neuen Schülersprecherinnen gewählt. Dieses Jahr freuen sich Rea Lakna (10b), Tijana Zivkovic (10b) und Claudia Olteanu (10a) die Schüler und Schülerinnen des JKGs zu vertreten. Unsere Verbindungslehrer sind Herr Steffen und Frau Besch. Wir starteten ins Schuljahr mit vielen neuen SMV-Aktiven. Alle konnten es kaum erwarten, zu den jährlichen SMV-Tagen im November zu fahren, bei denen die Planungen begannen. Die SMV freut sich auf die Zusammenarbeit sowohl mit Lehrern als auch mit Schülern.

Am 15. November 2017 war es endlich soweit. Unsere SMV fuhr gemeinsam nach Heidelberg, mit dem Ziel das Schuljahr 2017/18 zu gestalten. Noch am selben Abend sammelten wir die ersten Ideen. Unter anderem haben wir uns entschieden, viele Aktionen vom letzten Jahr erneut durchzuführen und zu verbessern. Wichtig war dabei, die Vorteile als auch die Nachteile zu analysieren. Außerdem konnten wir erfolgreich neue Ziele setzen.

Am zweiten Tag begannen wir schon am frühen Morgen die verschiedenen Projekte in einzelnen Gruppen auszuarbeiten. Auf dem ersten Punkt unseres Tagesablaufes standen die kleineren Projekte im Vordergrund. Zu diesen gehörten unter anderem der Plätzchenwettbewerb, die Nikolausaktion und der Pink-Shirt Day, wie auch die Raumgestaltungen.

Im zweiten Teil setzten wir den Schwerpunkt auf größere, anspruchsvollere und zeitaufwendigere Aktionen, wie beispielsweise den SchmoDo, die Projekttage und die Jahrbuchgestaltung. Nachdem wir unsere Ergebnisse vor der gesamten SMV-Gruppe präsentiert haben, gingen wir verdient in die Stadt. Am darauffolgenden Tag trafen wir uns zum letzten gemeinsamen Frühstück und machten uns auf den Weg zum Bahnhof.

Die drei Tage waren eine gute Gelegenheit, die SMV-Gemeinschaft zu stärken und effektive Arbeit zu leisten.